| 00:00 Uhr

Minister Bouillon hält im Saarland an Schleierfahndung fest

Mainz. Das Saarland setzt weiter auf die Schleierfahndung. "Sie ist ein ein notwendiges Instrument zur Gefahrenabwehr und somit zum Schutz der Bevölkerung", sagte Minister Klaus Bouillon (CDU ) gestern bei der Innenministerkonferenz in Mainz . Andere Länder hatten den stärkeren Einsatz der Personenkontrollen kritisiert. SZ

Bei der Fahndungsmethode dürfen Polizisten Menschen und Autos ohne tatsächlichen Verdacht unter anderem an Flughäfen und Grenzen kontrollieren. Im Saarland passiert das meist bei Wohnungseinbrüchen.