| 20:26 Uhr

Armin Schuster
Merkel lehnte Vorschlag für Verfassungsschutz ab

Berlin. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hatte für den Chefposten im Bundesamt für Verfassungsschutz ursprünglich den CDU-Innenexperten Armin Schuster vorgesehen. Wie die dpa am Freitag aus Koalitionskreisen erfuhr, scheiterte dieser Plan aber am Widerstand von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). dpa

Diese soll ihre Ablehnung jedoch nicht mit Schusters Kritik an der Politik der Bundesregierung in der Flüchtlingskrise begründet haben.