| 21:23 Uhr

Mazda ruft Autos wegen Spinnen in Tankbelüftung zurück

Chicago. Auch Spinnen sind Autonarren: Eine Unterart der Dornfinger-Spinne (Foto: dpa) in den USA webt ihre Netze gerne in der Tankentlüftung des Mittelklasse-Wagens Mazda 6. Der japanische Autohersteller Mazda ruft deswegen 65 000 Autos zurück

Chicago. Auch Spinnen sind Autonarren: Eine Unterart der Dornfinger-Spinne (Foto: dpa) in den USA webt ihre Netze gerne in der Tankentlüftung des Mittelklasse-Wagens Mazda 6. Der japanische Autohersteller Mazda ruft deswegen 65 000 Autos zurück. Betroffen seien die Vier-Zylinder-Versionen des Mazda 6 in den USA, Kanada und Mexiko, teilte Firmensprecher Jeremy Barnes gestern in Chicago mit.In Deutschland sind nach Unternehmensangaben keine Autos betroffen. Warum sich die Spinnenart ausgerechnet im Tank dieser einen Marke heimisch fühlt, konnte Barnes nicht sagen. "Offenbar mögen sie das Röhren der Motoren", sagte er - warnte aber davor, das Problem auf die leichte Schulter zu nehmen. Die Spinnennetze könnten die Luftzufuhr in einer Leitung zum Benzintank verstopfen - der Tank könne im schlimmsten Fall in Brand geraten. Dies sei allerdings bisher noch nicht vorgekommen, sagte Barnes. afp