| 21:11 Uhr

Neue Spitze der Saar-SPD
Maas schlägt Rehlinger als neue SPD-Saar-Chefin vor

Saarbrücken. Saar-Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger soll neue Landeschefin der Saar-SPD werden. Die bisherige Vizechefin löst damit Heiko Maas ab, der das Amt nach 18 Jahren aufgibt. Maas schlug Rehlinger gestern Abend dem SPD-Landesvorstand als Nachfolgerin vor. Dies sei „nur folgerichtig“, so der geschäftsführende Bundesjustizminister, Rehlinger habe „bereits in den letzten Jahren maßgeblich die Landespolitik der SPD geprägt“. Rehlinger kündigte einen „Modernisierungsprozess in der Saar-SPD“ an. Dazu gehören eine Analyse der Strukturen,  aber auch weitere Personalien, über die ein Parteitag am 9. und 10. März in Dillingen befinden muss. Der Bundestagsabgeordnete Christian Petry soll neuer Generalsekretär der Landes-SPD werden. Petra Berg, bisher Generalsekretärin, soll Parteivize werden. Von Oliver Schwambach
Oliver Schwambach

Saar-Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger soll neue Landeschefin der Saar-SPD werden. Die bisherige Vizechefin löst damit Heiko Maas ab, der das Amt nach 18 Jahren aufgibt. Maas schlug Rehlinger gestern Abend dem SPD-Landesvorstand als Nachfolgerin vor. Dies sei „nur folgerichtig“, so der geschäftsführende Bundesjustizminister, Rehlinger habe „bereits in den letzten Jahren maßgeblich die Landespolitik der SPD geprägt“. Rehlinger kündigte einen „Modernisierungsprozess in der Saar-SPD“ an. Dazu gehören eine Analyse der Strukturen,  aber auch weitere Personalien, über die ein Parteitag am 9. und 10. März in Dillingen befinden muss. Der Bundestagsabgeordnete Christian Petry soll neuer Generalsekretär der Landes-SPD werden. Petra Berg, bisher Generalsekretärin, soll Parteivize werden.