| 21:23 Uhr

Maas erwartet zügig Maßnahmen gegen Geisterfahrer

Saarbrücken. Saar-Verkehrsminister Heiko Maas (SPD) geht davon aus, dass noch in diesem Jahr neue Sicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung von Geisterfahrten beschlossen werden. "Ich bin zuversichtlich, dass wir in den kommenden Monaten konkrete Ergebnisse erzielen werden", sagte Maas unserer Zeitung. Maas plädiert für große Warnschilder und akustische Signale

Saarbrücken. Saar-Verkehrsminister Heiko Maas (SPD) geht davon aus, dass noch in diesem Jahr neue Sicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung von Geisterfahrten beschlossen werden. "Ich bin zuversichtlich, dass wir in den kommenden Monaten konkrete Ergebnisse erzielen werden", sagte Maas unserer Zeitung. Maas plädiert für große Warnschilder und akustische Signale. Erst am Dienstag hatte in Niedersachsen ein Geisterfahrer einen Unfall mit zwei Toten verursacht. , Interview red