| 21:16 Uhr

Finanzskandal im Saar-Sport
LSVS-Spitze lehnt Verantwortung ab

Saarbrücken. Präsidiumsmitglieder des Landessportverbandes für das Saarland (LSVS) haben nach einer außerordentlichen Sitzung des LSVS-Gesamtvorstandes am Donnerstagabend jegliche Verantwortung für die wirtschaftliche Schieflage des LSVS zurückgewiesen. An den Zuwendungen für die Fachverbände soll trotz der Sparmaßnahmen im laufenden Jahr nicht gerüttelt werden, hieß es bei der Zusammenkunft.

Präsidiumsmitglieder des Landessportverbandes für das Saarland (LSVS) haben nach einer außerordentlichen Sitzung des LSVS-Gesamtvorstandes am Donnerstagabend jegliche Verantwortung für die wirtschaftliche Schieflage des LSVS zurückgewiesen. An den Zuwendungen für die Fachverbände soll trotz der Sparmaßnahmen im laufenden Jahr nicht gerüttelt werden, hieß es bei der Zusammenkunft.