| 00:00 Uhr

Lokführer drohen mit Streik noch im Januar

Saarbrücken. Auf Bahnkunden könnte gleich zu Jahresbeginn Ärger zukommen: Die Lokführer- Gewerkschaft GDL droht im Tarifstreit mit der Deutschen Bahn mit Streiks. „Wir sind bereit für einen Arbeitskampf“, sagte GDL-Chef Claus Weselsky im Interview mit unserer Zeitung. red/dpa

Er rechne nicht mit einem neuen Angebot der Bahn. Nach Ablauf der Friedenspflicht am 15. Januar werde man "nicht mehr nur trommeln für unsere Forderungen, sondern auch pfeifen", sagte Weselsky. Die Bahn reagierte mit "völligem Unverständnis". Man habe der GDL einen Mitarbeiterschutz angeboten, der "in der deutschen Wirtschaft seinesgleichen sucht". > : Interview