| 00:00 Uhr

Lehrerverband fordert einheitliche Regeln für Umgang mit Facebook

Osnabrück/Saarbrücken. Der Deutsche Philologenverband verlangt bundesweit einheitliche Regeln für den Einsatz von Facebook und anderen sozialen Netzwerken an Schulen. Hintergrund ist ein Facebook-Verbot in Baden-Württemberg. flom/kna

Im Saarland verbietet das Landesdatenschutzgesetz, dass Lehrer Informationen über ihre Schüler in sozialen Netzwerken austauschen. >