| 20:44 Uhr

Investitionen
Kommunen fordern mehr Geld gegen den Verfall

Berlin. Die Kommunen fordern von Bund und Ländern mehr Hilfe für die Instandhaltung von Schulen, Sportplätzen und Schwimmbädern. „Der Investitionsrückstand im Bildungsbereich und bei Schwimmbädern und Sportstätten wächst immer mehr an“, kritisierten der Präsident des Städte- und Gemeindebunds, Uwe Brandl, und Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg gestern. dpa

Um mehr und schnellere Investitionen zu ermöglichen, müssten bürokratische Hürden abgebaut und das Vergaberecht vereinfacht werden. Zudem brauche es einen Investitionsfonds. „Derzeit leben wir von der Substanz“, hieß es.


Kritisch äußerte sich der Verband in seiner „Sommerbilanz“ zum geplanten Einwanderungsgesetz für Fachkräfte. Es werde nur wenig positive Wirkung zeigen.