| 00:00 Uhr

Kardinal Marx neuer Vorsitzender der katholischen Bischöfe

Münster/Trier. Reinhard Marx (60), Kardinal und Erzbischof von München-Freising, ist neuer Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Bei der Frühjahrsvollversammlung in Münster wählten ihn die 62 katholischen Bischöfe gestern zum Nachfolger von Erzbischof Robert Zollitsch (75). kna/red

Der frühere Bischof des Bistums Trier sagte, er wolle gemeinsam mit seinen Amtsbrüdern der Kirche in Deutschland eine glaubwürdige und authentische Stimme geben. Marx ist einer von den acht Kardinälen, die den Papst bei der Leitung der Weltkirche beraten. > , : Meinung