| 00:00 Uhr

Irak startet Offensive gegen den Islamischen Staat

Bagdad. Der Druck auf die Terrormiliz Islamischer Staat im Irak und in Syrien steigt: Die irakische Armee begann gestern eine Offensive, mit der sie die strategisch wichtige Stadt Tikrit befreien will. An dem Feldzug nördlich von Bagdad sollten 20 000 Mann teilnehmen, hieß es. Agentur

Er gilt als Test, ob die Armee in der Lage ist, die Extremisten aus einer großen Stadt zu vertreiben.