| 00:00 Uhr

In Deutschland leben wieder 300 Wölfe

Berlin. Naturschützer verkünden diese Nachricht mit Freuden: Die Wölfe sind zurück in Deutschland. Derzeit leben hierzulande 31 Rudel. Hauptverbreitungsgebiete der rund 300 Tiere sind Sachsen , Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern, wie der Nabu gestern mitteilte. epd

Über 150 Jahre nach seiner Ausrottung habe der Wolf in Deutschland selbstständig wieder eine Heimat gefunden, sagte Nabu-Präsident Olaf Tschimpke. Die ersten Tiere waren Ende der 90er Jahre aus Osteuropa eingewandert und ließen sich in Sachsen nieder. Vor 15 Jahren kamen dort auch die ersten Wolfswelpen zur Welt.

Seit zehn Jahren betreut der Umweltverband mit seinem Projekt "Willkommen Wolf" die Rückkehr der Raubtiere durch ein Wolfsmanagement-Programm. Dazu gehören Aufklärung und Beratung der Bevölkerung. Nach Angaben des Nabu-Chefs haben sich die Tiere bundesweit schneller ausgebreitet als gedacht. In allen Bundesländern bis auf Baden-Württemberg und das Saarland seien bereits Wölfe gesichtet worden.