Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:12 Uhr

IHK wünscht sich mehr Seiteneinsteiger in der Saar-Politik

Saarbrücken. Daniel Kirch

Im saarländischen Landtag sitzen nach Ansicht der Industrie- und Handelskammer (IHK) Saar zu viele Staatsbedienstete. Dies führe dazu, dass die Gesetze zu bürokratisch ausfielen, sagte IHK-Hauptgeschäftsführer Heino Klingen. Um das zu ändern, müssten sich die Parteien stärker für Quereinsteiger öffnen. Im Landtag fehlten "richtige Unternehmer". > und Interview