| 21:11 Uhr

Warnstreiks
IG-Metall kündigt Warnstreiks im Januar an

Frankfurt/Main. () In der laufenden Tarifrunde für die deutsche Metall- und Elektroindustrie hat die IG Metall den Arbeitgebern mit einer schnellen Eskalation gedroht. „Sollte sich bis Ende Januar nichts an der Position der Arbeitgeber ändern, werden wir darüber nachdenken, ob wir zu 24-Stunden-Warnstreiks greifen oder gleich zur Urabstimmung für Flächenstreiks aufrufen“, sagte der Gewerkschaftsvorsitzende Jörg Hofmann. Da die Arbeitgeber „ein mickriges Angebot vorgelegt“ hätten, werde die IG-Metall bereits ab 8. Januar in allen Regionen in Warnstreiks gehen, sagte Hofmann.