| 20:23 Uhr

Flüchtlinge
Hunderte Migranten stürmen US-Grenze

Sindelfingen. Hunderte mittelamerikanische Migranten haben gestern versucht, über die Nordgrenze Mexikos in die USA einzudringen. Sie zogen aus Tijuana an die Grenzposten von Chaparral und San Ysidro – die mexikanische Polizei versuchte vergeblich, sie zu stoppen. dpa

Rund 50 Migranten kletterten auf einen Blechwall, der noch auf mexikanischem Gebiet vor der US-Grenzmauer steht. US-Sicherheitskräfte wiesen sie mit Tränengas ab und schlossen den Grenzübergang.