| 20:42 Uhr

Berlin
Höcke darf vorerst Mitglied der AfD bleiben

Berlin. () Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke muss vorerst nicht mit seinem Partei-Ausschluss rechnen. Wie intern bekannt wurde, stellte das Thüringer Landesschiedsgericht in seiner Verhandlung am vergangenen Donnerstag keine parteischädigenden Verfehlungen fest.

Die Parteispitze hatte sich im Februar dafür ausgesprochen, Höckes Mitgliedschaft wegen rassistischer Äußerungen in seiner Dresdner Rede vom 17. Januar zu beenden. Das Verfahren sei jedoch noch nicht abgeschlossen, hieß es.