| 21:12 Uhr

Ex-Minister
Hecken sieht Krankenhäuser vor massivem Umbruch

Berlin . Kleinere Krankenhäuser in Deutschland sollen künftig weit weniger schwierige Behandlungen durchführen als heute. Die dringend notwendige Konzentration auf dem Kliniksektor werde bald spürbar, sagte der Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses, der frühere saarländische Gesundheitsminister Josef Hecken. Er spricht von einem „Paradigmenwechsel“.

Kleinere Krankenhäuser in Deutschland sollen künftig weit weniger schwierige Behandlungen durchführen als heute. Die dringend notwendige Konzentration auf dem Kliniksektor werde bald spürbar, sagte der Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses, der frühere saarländische Gesundheitsminister Josef Hecken. Er spricht von einem „Paradigmenwechsel“.