| 20:46 Uhr

Proteste
Gewalt in Tunesien: Amt warnt deutsche Urlauber

Tunis. In der zweiten Nacht in Folge ist es in Tunesien zu Gewalt bei Protesten gekommen. Mehr als 200 Menschen wurden festgenommen, knapp 50 Sicherheitskräfte verletzt, teilten die Behörden gestern mit.

In mehreren Städten gab es seit Montag Proteste gegen Steuererhöhungen und Preissteigerungen, sowie Plünderungen. Wegen der Lage riet das Auswärtige Amt deutschen Urlaubern, Menschenmengen zu meiden.