| 20:24 Uhr

Gesundheitsminister
Spahn: Physiotherapeuten sollen mehr verdienen

Berlin. Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden sollen künftig mehr verdienen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) stellte gestern in Berlin gesetzliche Änderungen vor, um die Arbeitsbedingungen in den Heilberufen zu verbessern. epd

Geplant ist, die Preisbremse für Leistungen der Heilberufe aufzuheben. Höhere Erträge für die Praxen und eine gute Bezahlung der Angestellten sollen künftig in den Verhandlungen mit den Krankenkassen berücksichtigt werden müssen. Ausgangspunkt sollen die gegenwärtig höchsten Vergütungen sein. Von 2020 an sollen die bisher regional geführten Verhandlungen auf Bundesebene stattfinden dem Ziel, die Vergütung zu vereinheitlichen.