| 20:53 Uhr

Gericht hebt Burkini-Verbot in Frankreich auf

Paris. afp/dpa

Das oberste französische Verwaltungsgericht hat das umstrittene Burkini-Verbot einer Gemeinde an der Côte d'Azur gekippt. Die Verunsicherung nach den jüngsten Terrorattacken reiche als Begründung für die Einschränkung von Freiheitsrechten nicht aus, urteilte der Staatsrat gestern. Die Ganzkörperbadeanzüge für Musliminnen hätten die öffentliche Ordnung am Strand von Villeneuve-Loubet nicht gefährdet. Auch in 30 weiteren Badeorten könnte das Verbot, das hitzige Debatten im Land ausgelöst hat, nun fallen. > e; A 4: Meinung