| 20:40 Uhr

Gericht bestätigt: Jäger im Saarland dürfen nicht mit Blei schießen

Saarbrücker. red

In saarländischen Wäldern darf ab Januar nicht mehr mit bleihaltiger Munition geschossen werden. Der Saar-Verfassungsgerichtshof wies gestern die Klage zweier Jäger zurück, die das Verbot als "Knebelung" der Jäger sahen. Die Landesregierung begründete es mit Gesundheitsgefahren durch Blei im Wild. >