Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:06 Uhr

General Motors macht Weg für Opel-Rettung frei

Rüsselsheim/Berlin. Der angeschlagene US-Autokonzern General Motors (GM) hat mit der Abspaltung seiner europäischen Unternehmensteile einen entscheidenden Schritt zur Rettung von Opel getan. GM übertrug gestern die europäischen Werke, die Patente und den Zugriff auf Technologien auf die deutsche Tochter, wie Opel in Rüsselsheim mitteilte

Rüsselsheim/Berlin. Der angeschlagene US-Autokonzern General Motors (GM) hat mit der Abspaltung seiner europäischen Unternehmensteile einen entscheidenden Schritt zur Rettung von Opel getan. GM übertrug gestern die europäischen Werke, die Patente und den Zugriff auf Technologien auf die deutsche Tochter, wie Opel in Rüsselsheim mitteilte. Die Bundesregierung will nun eine Brückenfinanzierung beschließen und mit einem Treuhandmodell Zeit für Verhandlungen mit Investoren gewinnen. GM rast unterdessen immer schneller auf eine Insolvenz zu. Der Konzern scheiterte mit seinem Angebot an die Gläubiger zu einem Schuldenverzicht. , Meinung dpa