| 21:19 Uhr

Datenschutz
Für mehr Selbstbestimmung

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Beim Datenschutz, das zeigen die Reaktionen auf die Datenschutz-Grundverordnung, sind die Verbraucher in Deutschland noch immer entspannt. Die neuen Regeln werden eher als Schikane und viel weniger als Chance wahrgenommen, die Privatsphäre besser zu schützen. Von Joachim Wollschläger
Joachim Wollschläger

Allerdings ist wohl nur den Wenigsten bewusst, wie dramatisch die Folgen zunehmender, ungebremster Datenverarbeitung sind. Dass Käufer im Internet abhängig von ihrem Beruf ganz unterschiedliche Preise angezeigt bekommen, ist kein Hirngespinst. Längst bekommen Wähler abhängig von ihrer politischen Ausrichtung nur noch Informationen angezeigt, die ihrer persönlichen Tenzdenz entsprechen. In der Konsequenz weitergedacht, erscheint Orwells 1984 wie ein harmloses Märchen. Gut, wenn die Minister hier wieder für mehr Selbstbestimmung eintreten.