| 21:14 Uhr

Islamischer Staat
Freispruch im Prozess um geplanten Anschlag

Düsseldorf.

Ein 26-jähriger Jordanier ist vom Vorwurf freigesprochen worden, für die Terrorgruppe Islamischer Staat einen Anschlag in Düsseldorf geplant zu haben. Auch der Vertreter der Bundesanwaltschaft hatte schließlich einen Freispruch beantragt. Dem Angeklagten sei eine Beteiligung an den Anschlagsplänen nicht nachzuweisen gewesen, befand schließlich das Oberlandesgericht Düsseldorf.



(dpa)