| 20:41 Uhr

1,51 Kinder
Frauen im Saarland bekommen mehr Kinder

Saarbrücken/Wiesbaden. Die Saarländerinnen bekommen wieder mehr Kinder: Statistisch gesehen bringt eine Frau im gebärfähigen Alter im Schnitt 1,51 Kinder auf die Welt, wenn die Daten von 2017 berücksichtigt werden. Damit stieg die Geburtenziffer leicht an (1,49: 2016). Sie lag jedoch weiter unter dem Bundesdurchschnitt von 1,57 Kindern, wie das Statistische Bundesamt gestern berichtete. dpa/SZ

Insgesamt wurden in Deutschland 785 000 Babys geboren.  


Die Geburtenziffer gibt an, wie viele Kinder eine Frau im Laufe ihres Lebens bekäme, wenn ihr Geburtenverhalten so wäre wie das aller Frauen zwischen 15 und 49 Jahren im laufenden Jahr.