| 00:00 Uhr

Finale der Fußball-WM wohl erstmals kurz vor Weihnachten

Berlin. Public Viewing auf dem Weihnachtsmarkt? Das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 soll nach Plänen von Fifa-Chef Joseph Blatter angeblich sechs Tage vor Heiligabend gespielt werden. Das umstrittene Turnier in Katar sei für die Adventszeit geplant und solle am 18. dpa/sid

Dezember enden, berichtet das Fachmagazin "Kicker" und beruft sich auf Informationen aus der Führung des Weltverbandes Fifa. Blatter hatte zuletzt wegen der großen Hitze in Katar für eine Verlegung der WM in den Winter plädiert. "Man kann die Stadien abkühlen, aber man kann nicht das ganze Land abkühlen", erklärte Blatter. Die Fifa habe sich die Hitze-Problematik bei der Vergabe 2010 "nicht genau angeschaut", gestand er.

Sollte die WM wirklich kurz vor Weihnachten enden, müsste der deutsche Meister 2022 wohl Mitte Oktober gekürt werden - damit die Nationaltrainer ihre Mannschaften vorbereiten können.