| 20:44 Uhr

Rechte Gewalt
Fast 2200 Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2017

Berlin. () Im vergangenen Jahr hat es laut Bundesregierung 2219 Angriffe auf Flüchtlinge und Flüchtlingsunterkünfte gegeben. Das geht aus einer gestern bekanntgewordenen Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Parlamentsanfrage der Linken hervor.

Die Behörden zählten demnach 1906 Angriffe auf Flüchtlinge und 313 Anschläge und Überfälle auf Unterkünfte. Mehr als 300 Menschen wurden verletzt. 2016 waren noch mehr als 3500 Angriffe auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte registriert worden. Die neuen Zahlen bleiben laut Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) dennoch „beschämend“.