| 20:51 Uhr

Saarbrücken
Ex-Referentin wirft AfD im Saar-Landtag Belästigung vor

Saarbrücken. Eine ehemalige Mitarbeiterin der AfD-Fraktion im saarländischen Landtag wirft ihren früheren Vorgesetzten Mobbing und sexuelle Belästigung vor. Die Ex-Pressereferentin, die im September entlassen worden war, fordert vor dem Arbeitsgericht Schmerzensgeld. Die Fraktion weist die Vorwürfe, über die der „Stern“ berichtete, vehement zurück: Sie seien „von A bis Z erstunken und erlogen“.
Daniel Kirch

Chefkorrespondent Landespolitik