| 20:41 Uhr

Landtag
Ex-LSVS-Präsident Klaus Meiser hat neuen Nebenjob

Saarbrücken. Der frühere  Landtagspräsident und ehemalige LSVS-Chef Klaus Meiser steht erneut wegen einer Nebentätigkeit in der Kritik. Vor allem die Linke im saarländischen Landtag rügt Meisers neuen Posten bei einer Mannheimer Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft.

Der Abgeordnete, der bis zum Jahr 2015 auch Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion war, erhält dafür nach eigenen Angaben monatlich 4000 Euro.


(noe)