| 20:54 Uhr

Bedürftige
Essener Tafel kippt Aufnahme-Stopp für Ausländer

Essen. Die Maßnahme sorgte bundesweit für Kritik – jetzt hat die Essener Tafel ihren umstrittenen Beschluss aufgehoben, wegen zu vieler ausländischer Kunden vorübergehend nur noch deutsche Bedürftige neu aufzunehmen. Der Vorstand des Trägervereins entschied gestern, Lebensmittel künftig wieder an alle Berechtigten auszugeben. Der Ausländeranteil bei den Kunden sei deutlich gesunken, hieß es.

Die Maßnahme sorgte bundesweit für Kritik – jetzt hat die Essener Tafel ihren umstrittenen Beschluss aufgehoben, wegen zu vieler ausländischer Kunden vorübergehend nur noch deutsche Bedürftige neu aufzunehmen. Der Vorstand des Trägervereins entschied gestern, Lebensmittel künftig wieder an alle Berechtigten auszugeben. Der Ausländeranteil bei den Kunden sei deutlich gesunken, hieß es.