| 21:33 Uhr

Terror
Ermittler zerschlagen IS-Propaganda-Apparat

Den Haag. Internationale Ermittler haben nach Angaben von Europol der Propaganda-Maschine der Terrormiliz IS einen schweren Schlag zugefügt. Die Ausstrahlungen verschiedener Online-Kanäle des IS seien massiv gestört und teilweise komplett sabotiert worden, teilte Europol am Freitag in Den Haag mit.

Besonders getroffen wurden demnach die sogenannte Nachrichtenagentur Amak, die dem IS als Sprachrohr dient, sowie Internetradio-Sender. An der Aktion unter Leitung der belgischen Staatsanwaltschaft waren Ermittler aus mehren EU-Staaten sowie den USA und Kanada beteiligt. Ziel der seit 2015 laufenden Aktion war es, die Verbreitung terroristischen Materials durch den IS zu verhindern.


(dpa)