| 20:30 Uhr

Türkei
Erdogan-Appell an Türken in der EU

Istanbul. Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat türkischstämmige Bürger in EU-Staaten aufgefordert, ihren politischen Einfluss auszuweiten. „Übernehmt persönlich Aufgaben in politischen Parteien und politischen Mechanismen“, sagte Erdogan gestern in einem Appell.

Vor AKP-Abgeordneten erinnerte er daran, dass bei dem Verfassungsreferendum 2017 mehr als 60 Prozent der Türken in Deutschland für sein Präsidialsystem stimmten. Dies sei eine „Macht“. Ziel müsse sein, den Einfluss von Organisationen wie der verbotenen Kurden-Partei PKK in Europa zurückzudrängen.