| 20:16 Uhr

"Eindrucksvolle Übereinstimmungen"

Herr Genscher, wie bewerten Sie den Wahlausgang?Genscher: Es war eine gute Wahl. Ein anerkannter Präsident ist in seinem Amt bestätigt worden. Ist die schwarz-gelbe Mehrheit ein Vorzeichen für die Bundestagswahl? Genscher: Es gibt Situationen, wo der Ausgang der Präsidentenwahl eine größere Bedeutung hat

Herr Genscher, wie bewerten Sie den Wahlausgang?



Genscher: Es war eine gute Wahl. Ein anerkannter Präsident ist in seinem Amt bestätigt worden.

Ist die schwarz-gelbe Mehrheit ein Vorzeichen für die Bundestagswahl?

Genscher: Es gibt Situationen, wo der Ausgang der Präsidentenwahl eine größere Bedeutung hat. Aber Horst Köhler ist schon im ersten Wahlgang gewählt worden. Das war eine gemeinsame Entscheidung von CDU und FDP. Das zeigt, dass es zwischen beiden Parteien eindrucksvolle Übereinstimmungen gibt.

Also war die Wahl auch eine Art Koalitionsaussage?



Genscher: Die FDP wird ihre Aussage kurz vor der Wahl treffen. Aber wir sagen deutlich, dass eine Zusammenarbeit mit CDU und CSU programmatisch am leichtesten sein wird. Es wäre schön, wenn sich die Union auch in dieser Klarheit von der großen Koalition verabschieden würde, was bisher nicht geschehen ist.

Der Bundespräsident repräsentiert Deutschland im Ausland. Gerät er damit in Konkurrenz zum Außenminister?

Genscher: Niemals. Die Verantwortung für die Außenpolitik trägt die Bundesregierung. Natürlich ist es wichtig, dass der Bundespräsident damit übereinstimmt. Ich habe in meiner Amtszeit als Außenminister nur die allerbesten Erfahrungen gemacht, natürlich mit meinem Parteifreund Walter Scheel, aber auch mit den Bundespräsidenten von Weizsäcker und Carstens. Wie ich überhaupt sagen muss: Wir haben mit unseren Bundespräsidenten Glück gehabt.

Werden deutsche Bundespräsidenten trotz ihrer verfassungsmäßig schwachen Stellung im Ausland als wichtig wahrgenommen?

Genscher: Eindeutig ja. Weil die Auftritte und Reden der Bundespräsidenten auch im Ausland deutlich machen, was die Grundüberzeugungen in Deutschland sind.