| 20:55 Uhr

Berlin
Sorge um Zustand von Pussy-Riot-Mitglied

Berlin. Die Bundesregierung hat sich besorgt über den Gesundheitszustand des Mitglieds der russischen Polit-Punkband Pussy Riot, Pjotr Wersilow, geäußert. Das sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts gestern in Berlin. dpa

Wersilow, der möglicherweise vergiftet wurde, wird in der Berliner Charité behandelt.