| 21:16 Uhr

Breitband
Deutschland nur Mittelmaß bei schnellem Internet

Wiesbaden. Deutschland kommt beim Ausbau des schnellen Internets nur schleppend voran und bleibt im EU-Schnitt Mittelmaß. Laut Statistischem Bundesamt verfügten im vergangenen Jahr 42 Prozent aller hiesigen Unternehmen mit Zugang zum Internet und mindestens zehn Beschäftigten über einen festen Breitbandanschluss mit einer vertraglich vereinbarten Datenübertragungsrate von mindestens 30 Megabit pro Sekunde (Mbit/s).

Den Spitzenplatz in der EU belegte 2017 Dänemark (73 Prozent).