| 20:36 Uhr

Forsa-Umfrage
Deutsche für EU-Sanktion gegen Asylverweigerer

Köln. Die meisten Deutschen sind für einen härteren Kurs der EU gegen Mitgliedsländer, die in der Flüchtlingsfrage nicht mit den übrigen EU-Staaten zusammenarbeiten. Dies ergab eine Forsa-Umfrage, wie der Sender RTL in Köln berichtet.

Mehrere osteuropäische Länder wie Polen, Tschechien und Ungarn weigern sich, Flüchtlinge aufzunehmen. Die Mehrheit (63 Prozent) der Bundesbürger ist demnach der Auffassung, die EU solle gegen diese Länder mit Sanktionen vorgehen. 31 Prozent lehnen Sanktionen ab.