| 21:18 Uhr

Dauerregen
Dauerregen kann heute Hochwasser im Saarland bringen

Saarbrücken. Das Hochwassermeldezentrum des Saarlandes hat für heute eine erste Warnung herausgegeben. Die Pegel von Saar, Blies, Nied und Prims könnten aufgrund der erwarteten starken Regenschauer innerhalb kurzer Zeit rasch ansteigen. Straßensperrungen und Überflutungen seien möglich, die genaue Vorhersage jedoch schwierig. Der Deutsche Wetterdienst meldete, bis zum morgigen Dienstag könne es Dauerregen mit Niederschlagsmengen von 40 bis 60 Litern pro Quadratmetern geben.

Das Hochwassermeldezentrum des Saarlandes hat für heute eine erste Warnung herausgegeben. Die Pegel von Saar, Blies, Nied und Prims könnten aufgrund der erwarteten starken Regenschauer innerhalb kurzer Zeit rasch ansteigen. Straßensperrungen und Überflutungen seien möglich, die genaue Vorhersage jedoch schwierig. Der Deutsche Wetterdienst meldete, bis zum morgigen Dienstag könne es Dauerregen mit Niederschlagsmengen von 40 bis 60 Litern pro Quadratmetern geben.


Schon am gestrigen Sonntag hat das Wetter den Saarländern teilweise zu schaffen gemacht. Schnee und Glätte sorgten im gesamten Land für 41 Unfälle. Eine Maschine aus Antalya konnte nicht planmäßig auf dem Flughafen Ensheim landen, sondern musste aufgrund des Wetters zunächst nach München umgeleitet werden.