| 22:05 Uhr

Asyl-Streit
CSU will weniger Geld für Asylanten

Berlin. Der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt, fordert, Leistungen für abgelehnte Asylbewerber einzuschränken. Sie sollen  nicht mehr den vollen Satz in bar bekommen. Deutschland zahle heute mit die höchsten Sozialleistungen für Asylbewerber in Europa.

Das setze falsche Anreize.