| 21:39 Uhr

Kurzmeldung
Commerçon stellt Saar-Lehrern mehr Geld in Aussicht

Saarbrücken. Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD) unterstützt den Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerverband in der Forderung, die Besoldung von Grundschullehrern von A 12 auf A 13 anzuheben. Andere Bundesländer haben diesen Schritt bereits angekündigt. Das Saarland könne aber kein Vorreiter sein, so Commerçon. Er stellte in Aussicht, dass die ausgesetzte verkürzte Eingangsbesoldung 2020 abgeschafft werden könnte. Von Ute Kirch
Ute Kirch

Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD) unterstützt den Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerverband in der Forderung, die Besoldung von Grundschullehrern von A 12 auf A 13 anzuheben. Andere Bundesländer haben diesen Schritt bereits angekündigt. Das Saarland könne aber kein Vorreiter sein, so Commerçon. Er stellte in Aussicht, dass die ausgesetzte verkürzte Eingangsbesoldung 2020 abgeschafft werden könnte.