| 21:19 Uhr

Bundestag beschließt Schuldenbremse

Berlin. Der Bund will der Staats-Verschuldung einen Riegel vorschieben. Der Bundestag beschloss deshalb am Freitag mit den Stimmen der großen Koalition eine Verfassungsänderung, mit der Bund und Länder zu einer Schuldenbegrenzung verpflichtet werden. Die Länder dürfen mit dieser Schuldenbremse von 2020 an gar keine neuen Schulden mehr machen. Der Bund hat einen geringen Spielraum

Berlin. Der Bund will der Staats-Verschuldung einen Riegel vorschieben. Der Bundestag beschloss deshalb am Freitag mit den Stimmen der großen Koalition eine Verfassungsänderung, mit der Bund und Länder zu einer Schuldenbegrenzung verpflichtet werden. Die Länder dürfen mit dieser Schuldenbremse von 2020 an gar keine neuen Schulden mehr machen. Der Bund hat einen geringen Spielraum. Er darf von 2016 an pro Jahr nur noch Schulden in Höhe von 0,35 Prozent des Bruttoinlandsprodukts machen. , Seite A 5: Bericht dpa