| 21:52 Uhr

Saarbrücken
Bundespolizei prüft neues Waffenverbot

Saarbrücken. (kir) Angesichts gehäufter Vorfälle mit Messern am Saarbrücker Hauptbahnhof hält die Bundespolizei eine Neuauflage der Anfang September vorübergehend verhängten Waffenverbotszone für möglich. Es gebe zwar keine konkreten Pläne, man behalte die Lage aber genau im Blick, sagte ein Sprecher auf Anfrage unserer Zeitung.