| 21:16 Uhr

Illegale Migration
Besserer Schutz der EU-Grenzen kostet 150 Milliarden Euro

150 Milliarden Euro soll ein besserer Schutz der EU-Grenzen kosten.
150 Milliarden Euro soll ein besserer Schutz der EU-Grenzen kosten. FOTO: Oliver Dietze / picture alliance / dpa
Brüssel.

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger rechnet mit hohen Milliardenkosten für einen besseren Schutz der EU vor illegaler Migration. Ein umfassender EU-Grenzschutz würde Investitionen in Höhe von bis zu 150 Milliarden Euro erfordern. Eine einfache Verbesserung des aktuellen Schutzes der Außengrenzen schlägt demnach über einen Zeitraum von sieben Jahren mit 20 bis 25 Milliarden Euro zu Buche, warnte er die Staats- und Regierungschefs vor ihrem Treffen in der kommenden Woche. „Wenn wir Grenzschutz konsequent durchführen wollen, brauchen wir Mittel“, so Oettinger. Ohne eine gute Kontrolle werde es wieder einen Zustrom von Menschen nach Deutschland geben.