| 21:59 Uhr

Verfahren in London
Außenminister verneint Diplomaten-Status Beckers

Ex-Tennis-Star Boris Becker genießt wohl keine Immunität.
Ex-Tennis-Star Boris Becker genießt wohl keine Immunität. FOTO: dpa / Daniel Reinhardt
London. ( Der Wirbel um den angeblichen Diplomatenstatus von Boris Becker setzt sich fort. Der ehemalige Tennisprofi sei kein anerkannter Diplomat und genieße damit auch keine Immunität, sagte der Außenminister der Zentralafrikanischen Republik gestern der Zeitung „Die Welt“.

Damit widersprach Charles-Armel Doubane der Darstellung des Botschafters seines Landes vom Wochenende, Becker sei dessen Sport-Attaché und damit diplomatisch immun. Darauf beruft sich Becker in einem Insolvenz-Verfahren. Doubane sagte, er habe nie eine Ernennung Beckers zum Botschafter unterzeichnet. Becker habe sich nur inoffiziell in Sportbelangen für sein Land eingesetzt.