| 21:01 Uhr

Arbeitskammer lehnt eigene Organisation für Pflegekräfte ab

Saarbrücken. Die Arbeitskammer im Saarland hält eine eigene Pflegekammer für überflüssig. Sie will sich in Zukunft selbst stärker um die rund 17 000 Beschäftigten in der Alten- und Krankenpflege kümmern. Dazu sollen unter anderem ihre Beratungsangebote für Pflegekräfte deutlich ausgebaut werden, wie die Spitze der Arbeitskammer gestern ankündigte. Daniel Kirch

>