Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:52 Uhr

Arbeiten am grenznahen Endlager Bure zunächst gestoppt

Bure. Hélène Maillasson

Im Kampf um das geplante Nuklear-Endlager im lothringischen Bure haben Atomgegner einen juristischen Sieg eingefahren. Ein Gericht verordnete die vorläufige Aussetzung der Rodungsarbeiten am Gelände. Diese dürfen erst fortgeführt werden, wenn die Atommüllbehörde eine entsprechende Genehmigung beantragt und auch tatsächlich bekommt. >