| 00:00 Uhr

An der Saar streiken am Mittwoch die Landesdiener

Saarbrücken. Daniel Kirch

Vor der vierten Tarifrunde des öffentlichen Dienstes der Länder wollen die Gewerkschaften am Mittwoch den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen. Im Saarland werden unter anderem Mitarbeiter der Uniklinik, von Behörden und Straßenmeistereien ihre Arbeit niederlegen. Die Gewerkschaften fordern 5,5 Prozent mehr Gehalt, sehen die Gespräche vor der nächsten Runde am 28. März jedoch in einer Sackgasse. >