| 21:06 Uhr

18.05.2018, Berlin: Olaf Scholz (SPD), Bundesfinanzminister, verfolgt im Bundestag bei den Haushaltsberatungen die Debatte im Plenum. Foto: Michael Kappeler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
18.05.2018, Berlin: Olaf Scholz (SPD), Bundesfinanzminister, verfolgt im Bundestag bei den Haushaltsberatungen die Debatte im Plenum. Foto: Michael Kappeler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ FOTO: dpa / Michael Kappeler
Olaf Scholz (SPD): Olaf wer? Der Bundesfinanzminister hat für seinen ersten Haushalt gleich Prügel bezogen. Also musste er bei Verteidigung und Entwicklung ordentlich Mittel drauflegen.

Die schwarze Null, oder besser: die rote Null steht aber auch bei ihm. Ansonsten ist der Hamburger Scholz in den ersten 100 Tagen unter dem Radar geflogen. Kein Stern, kein Star. Und was nicht ist, wird in diesem Fall vermutlich auch niemals werden. Nein, nein.