| 21:19 Uhr

Tag der vermissten Kinder

Tag der vermissten Kinder Heute ist der Tag, an dem vermisster Kinder gedacht wird. Allein in Deutschland werden bis zu 50 000 Kinder und Jugendliche pro Jahr als vermisst gemeldet. Glücklicherweise werden fast alle dieser Kinder wiedergefunden, oft handelt es sich um Kinder, die von Zuhause weggelaufen sind. Gründe fürs Ausreißen liegen nicht selten in Problemen zuhause

Tag der vermissten Kinder Heute ist der Tag, an dem vermisster Kinder gedacht wird. Allein in Deutschland werden bis zu 50 000 Kinder und Jugendliche pro Jahr als vermisst gemeldet. Glücklicherweise werden fast alle dieser Kinder wiedergefunden, oft handelt es sich um Kinder, die von Zuhause weggelaufen sind. Gründe fürs Ausreißen liegen nicht selten in Problemen zuhause. Andere vermisste Kinder sind zum Beispiel von Vater oder Mutter ins Ausland mitgenommen worden, nachdem die Eltern sich getrennt hatten. Nur wenige Kinder verschwinden dauerhaft. Hier weiß man nicht, ob ein Unglück passiert ist oder die Kinder Opfer eines Verbrechens geworden sind. Um solche Verbrechen zu verhindern, können Kinder auch selbst etwas tun: Nicht mit Fremden mitgehen, nichts von ihnen annehmen und, wenn einem etwas komisch vorkommt, um Hilfe rufen.logo!, die ZDF-Nachrichten für Kinder - heute um 15.50 Uhr und 19.50 Uhr im KI.KA. www.logo.tivi.de