Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Steinbrück wird Aufbauhelfer in der Ukraine

Berlin. Agentur

Der frühere Bundesfinanzminister und Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück soll der Ukraine beim Aufbau eines modernen Bankwesens helfen. Wie das "Handelsblatt " gestern berichtete, werde Steinbrück zusammen mit weiteren prominenten Experten aus dem Westen für die "Agentur zur Modernisierung der Ukraine" arbeiten. Als Direktor der neuen Berater-Agentur wurde gestern in Wien der frühere österreichische Vizekanzler und Finanzminister Michael Spindel egger vorgestellt, wie die Nachrichtenagentur APA berichtete. Bei der Kiew-Mission wollen auch der französische Philosoph Bernard-Henry Levy, der ehemalige deutsche EU-Kommissar Günter Verheugen (SPD ) und Frankreichs Ex-Außenminister Bernard Kouchner dabei sein.

Die Bundesregierung hatte zuletzt angekündigt, sich mit 500 Millionen Euro an Kreditbürgschaften für den Wiederaufbau in der Ukraine zu beteiligen. Der ukrainische Gas-Unternehmer Dmitri Firtasch sagte dem "Handelsblatt ", er wolle mit anderen Oligarchen bei der Initiative mitmachen: "Wir wollen mit Deutschland einen Fonds über 500 Millionen Dollar schaffen."