| 20:14 Uhr

Schweinegrippe

SchweinegrippeNoch bis Freitag treffen sich Experten der Weltgesundheitsorganisation. Sie überlegen, wie die Schweinegrippe schnell bekämpft werden kann. Die Krankheit soll sich nicht auf der ganzen Welt ausbreiten. Die meisten Kranken gibt es in den USA. Dort haben sich mehr als 5000 Personen angesteckt. Dann kommt Mexiko mit rund 3600 Kranken

SchweinegrippeNoch bis Freitag treffen sich Experten der Weltgesundheitsorganisation. Sie überlegen, wie die Schweinegrippe schnell bekämpft werden kann. Die Krankheit soll sich nicht auf der ganzen Welt ausbreiten. Die meisten Kranken gibt es in den USA. Dort haben sich mehr als 5000 Personen angesteckt. Dann kommt Mexiko mit rund 3600 Kranken. Und in Deutschland sind zurzeit 14 Personen erkrankt. Die Kranken werden überall streng von gesunden Menschen abgeschirmt, damit sie sie nicht anstecken können. Das nennt man auch Quarantäne. In Japan wurden gerade mehr als 4000 Schulen und Kindergärten geschlossen. Denn die winzig kleinen Grippe-Viren werden meist durch Tröpfchen in der Spucke von Kranken auf gesunde Menschen übertragen. logo!, die ZDF-Nachrichten für Kinder - heute um 15.50 Uhr und 19.50 Uhr im KI.KA.